Patrick Roman Scherer – Andrea Vilhena
»DIS-SOLUTION«

Patrick Roman Scherer - Andrea Vilhena

Im Kabinett: Sylvia Manfreda

Vernissage: Donnerstag, 7. März 2019 – 19 Uhr
Die Künstlerinnen und der Künstler sind anwesend.

Ausstellungsdauer:
8. März bis 12. April zu den regulären Öffnungszeiten
Bis 25. April, über Ostern, auf Anfrage

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

In der Ausstellung > dis-solution < treffen zwei junge künstlerische Positionen aufeinander die sich in ihrer Arbeit mit der omnipräsenten Auflösung von Gewissheiten auseinandersetzen: Die Andrea Vilhena lebt und arbeitet in Portugal und Ossiach und verhandelt das Thema anhand textiler Körperskulpturen. Der in Wien lebende Patrick Roman Scherer gilt als Zeichenstar der neuen Generation und arbeitet konsequent mit Graphit auf Papier, oft auch installativ in den Raum hineinreichend. Seine Bleistiftzeichnungen zitieren alltägliche Gegenstände und Muster und bringen diese in eine neue Ordnung.

Im Kabinett sind Arbeiten der Lienzer Künstlerin Sylvia Manfreda zu sehen, die bereits 2006 auf der Documenta in Kassel vertreten war.

Bank Austria Kunstpreis 2019